Herbstwandern am Obernberger See

25 Okt

Diese Woche: Weltcupopening am Gletscher in Sölden und Schnee bis ins Tal. Letzte Woche noch Wanderherbst in Tirol. Wir sind von Almi’s Berghotel in Obernberg hinauf zum Obernberger See und noch ein Stück weiter gewandert. Was uns am meisten beeindruckt hat: die Farbenpracht hier oben! Türkises Wasser, goldene Lärchen und blauer Himmel, die volle Farbenpalette des Herbstes eben.

Die Nature Watch Wanderung gibt’s in zwei Etappen: einmal die leichte Variante bis zum See und dann rundherum. Und dann die ambitionierte Tour weiter hinauf über Almwiesen bis zum Grenzkamm, wo immer leicht der Wind bläst.

Advertisements

2 Antworten to “Herbstwandern am Obernberger See”

  1. Robert 24. Januar 2011 um 17:17 #

    Die Bilder vom Obernberger See sind wirklich spitze!

  2. Lara 7. März 2017 um 13:55 #

    Wunderschöne Bilder! Zum Wandern ist auch das Montafon-Tal besonders gut geeignet, ich war letztes Jahr dort und habe im 4 Sterne Vorarlberg Hotel Verwall gewohnt (http://www.verwall.com). Sehr empfehlenswert!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: