Nature Watch Hoteltreffen 29. April

30 Apr

Das Nature Watch Hoteltreffen bei Swarovski Optik in Absam begann mit einer Werksführung, die Julia Leitner (Marketing) organisierte.

hoteltreffen_nature-watch_290409

Nature Watch Hoteltreffen bei Swarovski Optik in Absam

Die Teilnehmer der Nature Watch Hotels: Margaretha Hammerle vom Hotel Neue Post in Holzgau, Maria Hauser und Christian Gerstl vom Biohotel Stanglwirt, Kathrin Steinbacher vom Hotel Schick in Walchsee, Claudia Sartori und Andreas Gruchow vom Hotel Jungbrunn  in Tannheim, Markus Tipotsch vom Hotel Neuhintertux, Thomas Fresser vom Hotel Jagdhof in Neustift, Maritta und Martin Kitzmantel vom Schwarzen Adler in Steeg, Hermine und Margarethe Kurz vom Hotel Goldener Adler in Ischgl, Paula Rogl vom Taurerwirt in Kals, Rainer Müller vom Sonnenhof in Grän, Franz Dengg und Gabriele Oberhauser vom Hotel Post/Postschlössl in Lermoos und dem Familienresort Zugspitze in Ehrwald, Mario Degler vom Hotel Kaltschmid in Seefeld, Christine Fritz und Julia Steixner vom Hotel Seppl in Mutters, Burgi und Josef Almberger von Almi’s Berghotel in Obernberg, Isabell Kuppelhuber, Walter Falger und Toni Angerer vom Hotel Kaiserhof in Berwang, Hansjörg Ribis vom Hotel Grünwalderhof in Patsch und Andreas Hofmann vom Speckbacherhof in Gnadenwald.

Hermann Fercher, VP Neue Märkte und Kommunikation bei Swarovski Optik, begrüßte uns mit starken Worten: „Wir stehen voll hinter Nature Watch. Wir investieren mehr als 350.000 Euro in dieses Projekt, allein 150.000 Euro geben wir für Insertionen zum Thema Naturbeobachtung aus. Natur beobachten ist ein Megatrend. Sehen Sie Nature Watch als Investition in die Zukunft – es wird nicht von heute auf morgen anspringen. Wenn sie schnellen Erfolg haben möchten, rufen Sie besser einen Reisebusveranstalter an.

michael_brandl_thilo_bohatsch_290409

Michael Brandl, Thilo Bohatsch

Michael Brandl, Geschäftsführer der Tirol Werbung, möchte die Hotelpartner motivieren, ihre Gäste mit Nature Watch zu begeistern: „Der Funke muss überspringen!“
Thilo Bohatsch (Tirol Marketing Service) erklärte die Gründungsmodalitäten der „Arge Tiroler Nature Watch Hotels“. Die meisten Beitrittserklärungen wurden gleich an Ort und Stelle bei ihm abgegeben. Markus Fürst informierte über die vielfältigen Marketingaktivitäten 2009, und Holger Gassler über Vertriebsaktivitäten speziell bei Reiseveranstaltern. Christian Klingler von hofherr communikation stellte die PR-Maßnahmen, die Hotelvideos, den Nature Watch Blog und die GPS-Tracks vor.

Christiane Gasser (Marketing d. swarovski tourism services) erklärte eine neue Kooperation: Nature Watch Hotels können am Premium Partnership Program der Swarovski Kristallwelten teilnehmen. Auch der Tirol Shop hat interessante Angebote in der neuen Sommerkollektion – Interessenten können bei Claudia Wührer bestellen.

Kathleen Johne und Andreas Jedinger predigten die drei Nature Watch Richtlinien: Qualität, Qualität, Qualität. Schon am kommenden Sonntag beginnt der heurige Kurz zur Naturführerausbildung mit dem ersten Modul in Obergurgl. natopia wird in den kommenden Wochen mit allen neuen Hotels die Streckenprofile ausarbeiten.

Jedes Hotel bekam vor Ort einen Karton Prospekte, eine CD mit Bildern und Logos, 10 Ferngläser (neue Hotels) und ein Exemplar des neuen Buchs Die Alpen für die Hotelbibliothek mit.

Die Außerferner: Starke Nature Watch Region dsc_0008 Hoteltreffen bei Swarovski Optik

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: