Nature Watch Spotlight: Naturpark Lechtal

24 Mrz
Wildflusslandschaft Tiroler Lech - Foto Naturpark

Wildflusslandschaft Tiroler Lech - Foto Naturpark

Das Tiroler Lechtal mit seiner einzigartigen, noch fast unberührten Wildflusslandschaft ist seit Dezember 2004 nicht nur ein Natura 2000 Gebiet, sondern ein Naturschutzgebiet mit dem offiziell anerkannten Prädikat „Naturpark“. Der Lech mit seinem verzweigten Flusslauf und den ausgedehnten, angrenzenden Auenlandschaften stellt das Charakteristikum des Naturparks dar.

Eingebettet zwischen den Allgäuer und Lechtaler Alpen liegt eine alpine Wildflusslandschaft, die aufgrund ihrer Größe und Ausformung von internationaler Bedeutung ist. Durch seine natürliche Dynamik und freie Gestaltungskraft bildet der Lech großflächige Schotter- und Sandflächen aus, die einem stetigen Wandel unterliegen.

Der Lech und seine Auengehölze stellen ein letztes Refugium für viele Pflanzen- und Tierarten dar, die einst in Wildflusslandschaften weit verbreitet waren.

Azurjungfer (coenagrion hylas freyi)

Azurjungfer (coenagrion hylas freyi)

Dort gibt es einen außergewöhnlichen Artenreichtum mit vielen seltenen Pflanzen wie den Frauenschuh und die deutsche Tamariske und zoologische Besonderheiten wie die gefleckte Schnarrschrecke und den Fluss-Regenpfeifer. 150 Vogelarten (!) wurden innerhalb der letzten Jahre im Naturpark nachgewiesen, davon 110 Brutvogelarten im Talraum – das entspricht einem Drittel aller in Tirol vorkommender Vogelarten.
Naturpark Tiroler Lech – Fauna

Entdecke das Unsichtbare - Nature Watch im Lechtal - Foto Hotel Post Steeg

Entdecke das Unsichtbare - Nature Watch im Lechtal - Foto Hotel Post Steeg

Mitten im Lechtal gibt es nun drei Nature Watch Hotels, die diese Naturlandschaft auch Urlaubsgästen näherbringen. Nature Watch ist eine Entdeckungsreise in die fast unberührte Natur mit einem ausgebildeten Guide und einem Fernglas von Swarovski Optik. Die Lechtaler Naturschönheiten zeigen sich dem Naturliebhaber mit einem Fernglas in einer unvergesslichen Perspektive und werden durch das Fachwissen eines Experten professionell begleitet.

Flussufer-Riesenwolfspinne (Arctosa cinerea) - Foto Naturpark Tiroler Lech

Flussufer-Riesenwolfspinne (arctosa cinerea) - Foto Naturpark Tiroler Lech

In Steeg im oberen Lechtal kann man Nature Watch im Hotel Post und im Gasthof Schwarzer Adler erleben. Etwas weiter flussabwärts in Holzgau liegt das Hotel Neue Post in Holzgau. Preisbeispiel: Nature Watch Package 7 Nächte im Schwarzen Adler mit 2 Nature Watch Führungen ab EUR 366,-

Daneben bietet der Naturpark Tiroler Lech ein vielfältiges Naturerlebnisangebot. In Pflach kann man sein Fernglas am Vogelerlebnispfad (inklusive Beobachtungsturm) testen – ein guter Startpunkt fürs Birding. Am Riedener See kann man die Azurjungfer auf einem barrierefreien Naturlehrpfad kennenlernen. Auf dem botanischen Lehrpfad auf der Jöchelspitze erlebt man die Alpenflora und -fauna der Lechtaler Alpen und erhält einen Einblick in die Geologie des Tals. In Weißenbach säumen Orchideen wie z.B. Knabenkräuter den Weg durch den Kiefern-Fichten-Bergwald entlang der Orchideenleiter. In Forchach überquert man den Lech auf einer Hängebrücke und taucht dort ein in die Magie des Lechs. In Martinau bei Vorderhornbach entdeckt man einen der seltenen Standorte des Frauenschuhs.

Nature Watch – Lechtal im Sommer – Lechtal Tourismus

3 Antworten to “Nature Watch Spotlight: Naturpark Lechtal”

  1. Lissa 25. März 2009 um 12:08 #

    Der Naturpark Lech ist auch direkt vom Wasser aus mit einer Raftingtour zu endecken.
    Siehe http://www.fun-rafting.at/lech.html

  2. Christian 25. März 2009 um 13:45 #

    Find ich auch – ich hab schon mal eine Raftingtour mit Clemens Friedle und seinem Team gemacht – tolles Naturerlebnis! Und grad am Lech ist die Tour jedes mal anders, weil sich die Flusslandschaft ständig verändert.

  3. Siegfried 26. April 2009 um 17:28 #

    Beeindruckend ist die Frauenschuhblüte In den Lechwaldauen bei Vorderhornbach und Martinau.
    Alljährlich im Mai / Juni blühen an die 6.000 Einzelexemplare der Frauenschuh-Orchidee. Bilder finden sich hier http://www.ferien-einsle.de/lechtal.0.html

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: